Trekking und Ausflüge

In dieser Gegend kann man sehr viel unternehmen und wir von Chile Spanish helfen Dir gerne das zu finden was Du suchst.

Puerto Varas und Umgebung

  • Saltos de Petrohué und Lago Todos los Santos:

    Saltos petrohue

    Der Fluss Petrohué wird Dich mit seinen Wasserfällen und schönen und einfachen Wanderwegen überraschen. Wie z.B. der Sendero de Los Enamorados, er hat eine Länge von 600 m und dauert 30 Minuten. Sendero Carilemu, ist 980 m lang und dauert 45 Minuten. Nationalpark Vicente Pérez Rosales, solltest Du noch über Energie verfügen, kannst Du durch den Nationalpark Vicente Pérez Rosales – der älteste Chiles, von 1926 – wandern, an seinem smaragdgrünen See entlang, oder ein Picknick am Strand machen mit Blick auf die Vulkane Puntiagudo (2.490 üMSp), Osorno (2.661 üMSp) und Tronador (3.491 üMSp) (privater Transfer oder Mietwagen).

  • Trekking und Bootsfahrt durch den feuchten Dschungel:

    Senderismo

    14 km von Puerto Varas entfernt befindet sich ein Naturschutzgebiet in dem man wandern, durch den Fluss fahren und die Flora und Fauna der Gegend beobachten kann. Die gewonnenen Eindrücke kann man dann gemütlich am Mittag bei leckerer Hausmannskost austauschen (privater Transfer).

  • Trekking im Nationalpark Alerce Andino: Der 46 km von Puerto Montt gelegene Park bietet schöne Wanderwege unter jahrtausend alten Bäumen, auf denen man zu den malerischen Seen im inneren des Parkes gelangen kann. Während der Wanderung hat man die Gelegenheit den Vögeln zu lauschen und die Schönheit der Natur zu erleben. Der Park verfügt ebenfalls über einen Campingplatz und drei Hütten (privater Transfer oder Mietwagen).
  • Reittouren:

    Senderismo

    Es gibt wunderschöne Orte, wie unsere heimischen Wälder, grüne Wiesen oder beeindruckende Berge die ins Meer fallen, durch die man zu Pferd eine Tour machen kann.

  • Puerto Varas / Frutillar / Puerto Octay: Dies ist eine Rundreise über grüne Felder mit schönen Ausblicken auf den See. Frutillar ist ein kleines Dorf deutscher Siedler, das seine Architektur beibehalten hat und wo man schmackhafte Backwaren genießen kann. Im Museo Colonial Alemán kann man sich bildhaft anschauen wie das Leben der Siedler in den vergangenen Jahrhunderten war. In der Nähe befindet sich die Reserva Forestal Edmundo Winkler, bestehend aus 35 Hektar heimischen Waldes. Im Sommer werden geführte Touren veranstaltet. Wenn die Rundreise weitergehen soll ist Puerto Octay eine gutes weiteres Ziel. Es hat ruhige Strände für ein Picknick und eine sehr schöne Architektur (Linienbus oder privater Transfer).

Abenteuer? Wir haben eine Menge Vorschläge zum Genießen:

  • Kajak: Wenn das Wasser Dein Element ist, dann verpass nicht die Gelegenheit im Kajak das Ufer des Lago Llanquihue zu erkunden oder in den Flüssen des chilenischen Südens zu rudern. Wer sich was traut, der kann auch im Meer rudern. www.yakexpediciones.cl / www.alsurexpeditions.com / www.kokayak.com
  • Rafting: Vom Parque Vicente Perez Rosales aus kann man den Fluss Petrohué bis zum Estuario del Reloncaví hinunterfahren oder auch auf Stromschnellen Typ III und IV. Ein echtes Abenteuer.
  • Tauchen: Nun kannst Du die Region von einem anderen Blickpunkt aus betrachten. In das türkisblaue Wasser eines Sees einzutauchen und die vulkanischen Höhlen zu erkunden ist Emotion pur. www.divingsur.cl
  • Angeln: Es gibt interessante Ziele an denen man vor schönen Naturszenarien angeln lernen kann. Dieses Gebiet ist berühmt für Lachs und Forellen.
  • Fahrrad-Tour: Die ländlichen Strecken auf dem Rad zu bereisen und die Natur im eigenen Rythmus zu fühlen ist ein Ruf die Routine zu vergessen und einfach nur zu genießen.. www.pueloadventure.cl
  • Canopy: Das Abenteuer in der Höhe. Puerto Varas verfügt über eine Strecke im Berg Philipi. Außerdem gibt es in der Umgebung von Ensenada Strecken, die Baumklettern beinhalten.